Wasserspeier Akademie
Hauptseite
Wasserspeier Akademie

St. Elisabeth-Kirchengasse

Strassenname:

St. Elisabeth-Kirchengasse

Stadtteil:

Rechtstadt

heute:

ul. El¿bietañska

Änderungen:

weg do man geit czu sinte Jorian 1355
Sente Elsebethgasse 1443 und 1456

Bemerkenswertes:

Die bedeutendste Einrichtung dieser Gegend war im 14 Jhd das St. Georgs-Hospital. Es befand sich an der Stelle, wo später das Karmeliter-Kloster stand. An diesem Hospital orientiert sich bis ins 15 Jhd die Benennung dieser Straße. Und so wird sie 1355 einschließlich der späteren Töpfergasse „weg do man geit czu sinte Jorian“ genannt. Erst als die Bedeutung dieses Hospitals abnahm und die, die St. Elisabeth-Kapelle innehabende Elenden-Gilde der Altstadt zunahm, wurde diese Straße 1443 und 1456 „sente Elsebethgasse“ genannt. Die Töpfergasse wird weiterhin dazugerechnet. Erst in 16 und 17 Jhd. gilt der Name im bekannten Umfang. Ab Bau der altstädtischen Mauer schloss diese Straße mit dem Elisabethtor ab.
Heute heißt sie übersetzt Elisabethgasse.

Quellen:

Stephan, W. Danzig. Gründung und Straßennamen. Marburg 1954, S 51f
Strona g³ówna
Akademia Rzygaczy