Wasserspeier Akademie
Hauptseite
Wasserspeier Akademie

Milchkannengasse

Strassenname:

Milchkannengasse

Stadtteil:

Speicherinsel

heute:

ul. St±giewna

Änderungen:

usque cloacam 1361
agger sicut vitur ad privatam 1378
via versus insulam 1385
acies ex opposito transeundo versus civitatem vor 1410
acies ascendens versus lacum 1385-1441
acies hoppenschune ascendends/descendens nach 1430
Yodengasse 1440
acies milchkannen ascendens/descendens seit um 1643
Hopfengasse bis 17 Jhd.
Lange Reihe 1805

Bemerkenswertes:

Die ersten beiden Namen wurden der damaligen Bezeichnung für die Neue Mottlau entlehnt, die man Cloaca oder Priveta nannte. Mit der insula im dritten Namen ist das Werder gemeint.
Die nächsten beiden Namen galten für den Abschnitt zwischen Grüner Brücke und Hopfengasse. Nach 1643 wurde der Name Judengasse auf die spätere Speichergasse übertragen.
Ab 1643 wird die Gasse dann zunehmend einheitlich und in der ganzen Ausdehnung Milchkannengasse oder Lange Reihe genannt. Davon setzte sich im 19 Jhd der erstere durch. Er entstammt dem Milchkanne genanntem Tor, das diese Gasse zur Neuen Mottlau hin seit dem 14 Jhd abschloss.

Quellen:

Stephan, W. Danzig. Gründung und Straßennamen. Marburg 1954, S 159
Strona g³ówna
Akademia Rzygaczy