Wasserspeier Akademie
Hauptseite
Wasserspeier Akademie

Ketterhagergasse

Strassenname:

Ketterhagergasse

Stadtteil:

Rechtstadt

heute:

ul. Zbytki

Änderungen:

arta platea versus valvam 14 und 15 Jhd.
vor dem ketterhagischen Tore 17 bis 19 Jhd.
Ketterhagische Thorgasse um 1817

Bemerkenswertes:

Ursprünglich reichte diese Straße nur von der Hundegasse bis zur Hintergasse. Der bis zum Vorstädtischen Graben reichende Teil entstand erst im 17 Jhd, das Tor selbst wurde 1836 abgerissen. Dieser neue Teil der Gasse wurde bis ins 19 Jhd. Vor dem Ketterhagischen Tore genannt, in einem Amtsblatt von 1817 wird sie auch Ketterhagische Thorgasse genannt.
Über die Herkunft des Namens selbst gab es eine Vielzahl an Spekulationen. Am wahrscheinlichsten ist, dass es sich, wie in anderen Städten des hansischen Bereiches, um eine Bordellgasse handelte. Auch die Gegend Am Haustor trug zeitweilig diesen Namen. Heute heißt sie Übersetzt Unfuggasse.

Quellen:

Stephan, W. Danzig. Gründung und Straßennamen. Marburg 1954, S 112ff
Amtsblatt der Königlichen Regierung zu Danzig. Jg. 1817, No 6
Strona g³ówna
Akademia Rzygaczy