Wasserspeier Akademie
Hauptseite
Wasserspeier Akademie

Hakelwerk

Strassenname:

Hakelwerk

Stadtteil:

Altstadt

heute:

ul. Osiek

Änderungen:

keine

Bemerkenswertes:

Der Name Hakelwerk bedeutet ursprünglich eine einfache Befestigung aus behacktem Buschwerk. Er umfasste die gesamte, an der Burg der pommerellischen Herzöge gelegne Siedlung. Diese Siedlung wahrte auch zu Zeit des Deutschen Ordens seine rechtliche Sonderstellung, und wurde erst 1454 mit der Rechtstadt vereinigt. Noch im 16 Jhd befand sich dort, an der Ecke der Nähtlergasse, das polnische Rathaus.
Noch 1608 nannte man das ganze Gebiet zwischen Hinter Adlers Brauhaus und An der Schneidemühle Hakelwerk. 1624 wird die bekannte Gasse Hakelwerk zusammen mit der Kleinen Ölmühlengasse und Am Spendhaus „vergessene Gasse“ genannt.
J. Hevelke erwähnt diese Straße in seiner Familiengeschichte auch unter dem Namen Fieffingergasse, da von ihr fünf Gassen wie die Finger einer Hand abgehen.

Quellen:

Stephan, W. Danzig. Gründung und Straßennamen. Marburg 1954, S 55f
Hevelke, J. Gert Hevelke und seine Nachfahren. Geschichte der Familie Hevelke - Hewelcke und des Astronomen Johannes Hevelius 1427 - 1927. Danzig 1927, S. 27
Strona g³ówna
Akademia Rzygaczy