Wasserspeier Akademie
Hauptseite
Wasserspeier Akademie

Fleischergasse

Strassenname:

Fleischergasse

Stadtteil:

Vorstadt

heute:

ul. Rze¼nicka

Änderungen:

Wulvshagen ab 1362
Wolfshagen bis 16 Jhd.
Franciszkañska 1945 - 1947

Bemerkenswertes:

Der alte, seit 1362 auftretende Name, stammt vom Eigennamen Wolf ab. Der zweite Teil „Hagen“ bedeutet eigentlich Umfriedung, im laufe der Zeit auch das umfriedete Areal selbst. Also hatte hier wohl ein Herr Wolf einen umfriedeten Besitz.
Seit dem 16 Jhd. kommt der, von den zwischen Katergasse und Gertrudengasse gelegenen Fleischbänken der Vorstadt abgeleitete Name Fleischergasse auf.
Von 1945 bis 1947 wurde der Teil der Gasse, zwischen Vorstädtischem Graben und der St. Trinitatis-Kirchengassegasse ul. Franciszkañska 'Franziskanergasse' genannt.
Der heutige Name ist eine korrekte Übersetzung des alten.

In der Fleischergasse Nr. 69 befand sich die Druckerei Julius Sauer, in der ein nicht unerheblicher Teil der Danziger Briefmarken hergestellt wurde.

Alte Bilder:

fleischergasse.jpeg

Quellen:

Stephan, W. Danzig. Gründung und Straßennamen. Marburg 1954, S 142
Strona g³ówna
Akademia Rzygaczy